KW Clubsport Fahrwerke

KW clubsport – Performance for racetrack & road

Gewindefahrwerke für Straße und Rennstrecke


 KW Clubsport 2-fach einstellbar

Die 2-fach einstellbaren KW Clubsport Gewindefahrwerke wurde speziell für Kunden entwickelt, die mit ihrem Straßenfahrzeug auf der Rennstrecke z.B. bei Touristenfahrten, Sportfahrerlehrgängen oder sonstigen Tracksportveranstaltungen teilnehmen und gleichzeitig eine Straßenzulassung wünschen, um ihr Fahrzeug auch im öffentlichen Straßenverkehr einsetzen zu können. Das Setup wurde speziell für die Nordschleife und den Einsatz von Sportreifen ausgelegt.

Die Einstellmöglichkeiten in der Höhe ermöglichen eine Anpassung der Radlasten. Mittels der optional erhältlichen einstellbaren Stützlager kann die Achsgeometrie auf die Bedürfnisse der Reifen und des Einsatzzweckes angepasst werden. Die vorgenannten Einstellmöglichkeiten kombiniert mit der separat in Druck- und Zugstufe verstellbaren Dämpfungstechnik ermöglicht individuelle Setupanpassungen passend zum Fahrzeuggewicht, der Reifencharakteristiken, unterschiedliche Streckenbeschaffenheiten und Einsatzbedingungen.

Somit erfüllt KW Clubsport alle Ansprüche an ein Gewindefahrwerk zum Einsatz auf der Straße und der Rennstrecke. 2-fach einstellbare KW Clubsport Fahrwerke sind individuell in Druck- und Zugstufe separat einstellbar und verfügen über Hochleistungsrennsportfedern. Optional sind für weitere Performanceoptimierungen Rennsportstützlager erhältlich. Somit garantiert KW Clubsport ein exzellentes Handling, beste Performance, höchste Agilität und hervorragende Rundenzeiten.

    Performance Abstimmung für die Rennstrecke

    Dämpfer individuell in Druck- und Zugstufe separat einstellbar

    Verwendung von Hochleistungsrennsportfedern

    In Edelstahltechnologie inox-line

    Optional mit einstellbaren Aluminiumstützlagern lieferbar

    Je nach Ausführung mit TÜV Gutachten oder zur Einzelabnahme nach § 21

Einstelltechnik 2-fach verstellbar:

Die Druck- und Zugstufenverstellung

Die Zugverstellung erfolgt, sofern es fahrzeugspezifisch möglich ist, im eingebauten Zustand über eine Einstellspindel am Kolbenstangenende. In erster Linie kontrolliert die Zugstufe Aufbauschwingungen des Fahrzeugs, nimmt jedoch im Lowspeed Dämpfungsbereich auch Einfluss auf Handling und Komfort. Das Fahrzeug kann mir Hilfe der Zugstufenverstellung auf die Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt, der Fahreindruck von komfortabel abrollend bis sportlich straff, mit verbesserter Anbindung an die Straße, verändert werden.

 

Die Verstellung der Druckstufe erfolgt am unteren Ende des Stoßdämpfers über unser patentiertes Mehrwegventil. Die Vielzahl der voreinstellbaren Parameter dieses Ventils lässt die Auslegung für nahezu jede Anwendung zu. Die einzigartige Lowspeed Druckverstellung unterscheidet diese Technik maßgeblich. In diesem Bereich der Dämpfung wird das Fahrverhalten des Fahrzeugs entscheidend beeinflusst. Eine Erhöhung der Dämpfungskraft unterstützt das Fahrzeug bereits beim Einfedern und verhindert somit Roll- und Wankbewegungen. Das Einlenkverhalten verbessert sich spürbar.


KW Clubsport 3-fach einstellbar

Rennsporttechnik für Track Days

Eine "Rennventiltechnik" wie im 24h-Sieger-Porsche von Manthey für den Straßeneinsatz – das war die Aufgabe für die KW Ingenieure. Herausgekommen ist ein KW Gewindefahrwerk, das den höchsten Ansprüchen auf der Rennstrecke ebenso gerecht wird, und zudem auch für den Straßeneinsatz mit TÜV-Gutachten ausgestattet ist.

Bei der Abstimmung hat man nichts dem Zufall überlassen und wie beim 24h-Sieger Manthey Racing den hauseigenen 7-post Fahrdynamikprüfstand für die Entwicklung genutzt. Passend zu den straßenzugelassenen Dunlop Direzza Sportreifen wurden die Dämpfungs- und Federraten der neuen 3-way KW Clubsport Fahrwerke perfekt auf die Nordschleife angepasst.

Zusätzlich werden im Sturz verstellbare Aluminium-Uniballstützlager vormontiert, die in Kombination mit den verstellbaren KW Clubsportdämpfern optimale Setups für andere Sportreifen und Rennstrecken ermöglichen.

Wartungsfreie Komponenten, ein ausgeklügeltes Staubschutzsystem speziell für Gewindefederbeine und die Kombination der KW inox-line Edelstahlfederbeingehäusen bei McPherson-Achsen und Alugewindefederbeinen bei nicht radführenden Dämpfern sind Garant, dass alle Bauteile nach den Standards der Fahrzeugindustrie für den ganzjährigen Einsatz im Straßenverkehr geprüft und freigegeben werden konnten.

Einstelltechnik 3-fach verstellbar:

Die Druck- und Zugstufenverstellung

Für die neuen 3-way KW Clubsport Gewindefahrwerke hat KW spezielle Renndämpfer mit Ausgleichbehälter konstruiert. Am patentierten Zwei-Wege-Ventil, das im separaten Reservoir montiert ist, lässt sich dank präziser Einstellräder die Druckstufe im High- und Lowspeed-Bereich unabhängig voneinander bequem einstellen. Die Lowspeed-Druckdämpfung lässt sich mit sieben Klicks feinjustieren, die Highspeed-Druckdämpfung bietet eine Verstellmöglichkeit von 14 Klicks.

Mit der Druckstufe lässt sich das Fahrverhalten maßgeblich beeinflussen. Eine härtere Lowspeed Einstellung bewirkt zum Beispiel an der Vorderachse ein

Interesse?

Wir erstellen ihnen gerne ein Angebot für Ihr Fahrzeug.

+49 8639 98 53 53 - 0

info@brt-automotive.de